Zurück
News
- News - Der Mehrwert unseres EcoVadis Platinum CSR-Ratings für unsere Kunden LC Packaging wins Nestlé Sustainability Award for Suppliers 2021 LC Packaging erhält wiederum die höchste CSR-Bewertung von EcoVadis : „Unser Engagement für Nachhaltigkeit findet Anerkennung" Wie historisch hohe Frachtraten und Verspätungen die Verpackungsindustrie beeinflussen Die Auswirkungen und Entwicklung der PP-Rohstoffverknappung LC Packaging : aktuelle Publikationen Erweiterung unserer Produktionskapazität Jetzt online! Nachhaltigkeits-Update 2021 (GRI-konform) Neuer Standort für Wiederverwendungs- und Recyclingservice WorldBag Die nachhaltige Zukunft unserer FIBCs: Trends und Entwicklungen LC Packaging führt die UN Global Compact Advanced Communication zum Fortschrittsbericht 2021 durch Nachhaltige Partnerschaften: Nachhaltiges Abfallmanagement mit rPP Big Bags LC Packaging präsentiert Geschäftsbericht 2020 LC Packaging verpflichtet sich zu den Women's Empowerment Principles Green Heart Campaign erzielt €2.350,- für soziale Projekte Beschaffungsstrategie und Supply-Chain-Management in Krisenzeiten: der Umgang mit kritischen Situationen wie der COVID-19-Pandemie LC Packaging joins UNGC Accelerator Programme LC Packaging Remote Audit Programm: Audits und Werksbesuche jetzt online möglich! Im Fokus: Dutch-Bangla Pack Ltd. Wiederverwendung vor Recycling: So verlängern Sie den Lebenszyklus Ihrer FIBCs On demand verfügbar: Sustainable FIBC Virtual Conference Wie Kunden von unserer neuen, hochmodernen Firmenzentrale in den Niederlanden profitieren Innovative Partnerschaften: den perfekten Big Bag für automatisierte Abfüllsysteme definieren LC Packaging proudly obtains EcoVadis Platinum CSR rating LC Packaging’s Bangladeshi production facility SA 8000 recertified LC Packaging tritt der PREVENT Waste Alliance bei LC Packaging conducts UN Global Compact Advanced Communication on Progress Report 2020 LC Packaging helps female Bangladeshi employees gain control of their finances with digital salary payments NEU! Nachhaltigkeits-Update 2020 (GRI-konform) LC Packaging nahm an der Podiumsdiskussion der Konferenz 2020 EcoVadis Sustain teil LC Packaging ist in der engeren Auswahl für die Sedex Responsible Business Awards LC Packaging erhält Gold beim EcoVadis CSR Rating LC Packaging veröffentlicht Nachhaltigkeits-Update 2019 LC Packaging und Veolia Netherlands werden gemeinsam daran arbeiten, die Abfallmenge bei den flexiblen Verpackungen weltweit zu minimieren LC Packaging eröffnet die zweite FIBC-Produktionsstätte von Dutch-Bangla Pack Ltd. in Bangladesch LC Packaging aktualisiert den Verhaltenskodex für Lieferanten („Global Supplier Code of Conduct“) LC Packaging übernimmt die Mehrheit an Hagens Verpakkingen Der bengalische Produktionsstandort von LC Packaging wurde SA8000 rezertifiziert
Neuer Standort für Wiederverwendungs- und Recyclingservice WorldBag

Worldbag relocation.JPG

Neuer Standort für Wiederverwendungs- und Recyclingservice WorldBag

Der FIBC-Rekonditionierungs- und Recyclingservice WorldBag von LC Packaging verlegt seine Produktion von Almere nach Nieuwerkerk aan den IJssel, Niederlande. Dieser zentralere Standort liegt näher am neuen Hauptsitz von LC Packaging, bietet mehr Platz für die sichere Trennung von Produktgruppen und vor allen Dingen Raum für weitere Expansionsmöglichkeiten. Die 2500 m2 große Produktionsstätte beherbergt Maschinen zur Reinigung von Big Bags zum Zwecke der Wiederverwendung und bietet Platz für die Lagerung und Vorbereitung der Säcke für das Recycling nach ihrem Lebenszyklus. Für Kunden, die WorldBag-Dienste nutzen, hat der Umzug keine Konsequenzen.

Platz schaffen für unsere Kreislauflösungen

Wiederverwendung und Recycling werden immer wichtiger, was zu einer steigenden Nachfrage nach unseren WorldBag-Services führt. Die Wiederverwendung von Big Bags ist ein wichtiger Bestandteil der zukünftigen Kreislaufwirtschaft, mit erheblichen Einsparungen an Rohstoffen und einer deutlich geringeren CO2-Bilanz. Abhängig von der Anzahl der Zyklen, kann die Wiederverwendung von FIBCs zu einer Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von bis zu 66 % im Vergleich zu einem neuen FIBC führen.

Viele europäische Regierungen arbeiten an der Implementierung von Maßnahmen zur Förderung der Wiederverwendung und der Verwendung von recycelten Inhaltsstoffen in Kunststoffverpackungen, wie beispielsweise der Einführung einer Kunststoffsteuer. Indem Verpackungen so oft wie möglich wieder verwendet werden, kann der unnötige Verbrauch natürlicher Ressourcen begrenzt werden. So können wir gemeinsam daran arbeiten, unseren CO2-Fußabdruck zu senken, den globalen Temperaturanstieg zu verlangsamen und zu verhindern, dass Plastik in die Ozeane gelangt. Mit unserem Konzept des Sammelns, Sortierens, Aufbereitens, Ersetzens und Zurückholens bietet WorldBag eine 100-prozentige Lösung.

Über WorldBag

WorldBag sammelt gebrauchte FIBCs von Endverbrauchern in ganz Europa. Nach der Reinigung dieser Big Bags geben wir sie in neuwertigem Zustand an unsere Kunden zurück, bereit für den nächsten Rundlauf. Der Aufbereitungsprozess entspricht den höchsten internationalen Standards und besteht aus Sortierung und Inspektion, Reinigung, Endkontrolle und Palettierung für den Transport.

In den letzten Jahren wurden FIBCs von WorldBag aufbereitet, um von Unternehmen in verschiedenen Branchen wiederverwendet zu werden. Sie erkannten, dass die Aufbereitung von Big Bags die richtige Balance zwischen einer langen Lebensdauer und einem geringeren ökologischen Fußabdruck gewährleistet. Gemeinsam können wir den Kreis schließen!

WorldBag Besucher- und Rechnungsadresse:

Otto Matseweg 9

2742 JW Waddinxveen

Niederlande

WorldBag Produktionsadresse:

Hoogeveenenweg 30

2913 LV Nieuwerkerk a/d IJssel

Niederlande

Weitere Informationen unter www.worldbag.com