Zurück
News
- News - [Now live] Sustainability Update 2024 Packaging and Packaging Waste Regulation (PPWR) adopted by European Parliament Fourth Platinum EcoVadis CSR Rating For Royal LC Packaging LC Packaging becomes Royal LC Packaging LC Packaging Obtains QA-CER Certification for Recycled Material An update on the Packaging and Packaging Waste Regulation (PPWR) LC Packaging’s Science-Based Emission Reduction Targets validated by the SBTi M.B. Nieuwenhuijse and LC Packaging prevent 50,000 kg of plastic from entering the ocean LC Packaging, PET Recycling Team, Starlinger und Velebit schließen den Kreis mit Big Bags aus recycelten Big Bags LC Packaging acquires a minority share of Bluepack, Denmark LC Packaging Launches Living Wage Programme for Key Partners LC Packaging publishes new and improved Sustainability Update 2023 First Closed Loop Recycling Solution For FIBCs LC Packaging Launches LC Carbon Footprint Calculator For FIBCs LC Packaging Signs European Commission Sustainable Consumption Pledge Third consecutive Platinum EcoVadis CSR rating for LC Packaging Partnership for distribution and production in the DRC LC Shankar Officially Opens New Production Facility GHG Inventory 2021: Impact on climate change LC Packaging featured in Africa Outlook Magazine LC Packaging übernimmt die Karl Weiterer GmbH [Interview] Incorporating sustainability in Packaging LC Packaging UK member of Textile Recycling Association LC Packaging UK retains BRC accreditation at AA rating LC Packaging BE starts construction Sustainability Update 2022 (GRI Compliant) now available online! LC Packaging conducts UN Global Compact Advanced Communication on Progress Report 2022 LC Packaging launches 2030 Ambition: our contribution to a world without waste LC Packaging adopts B-BBEE codes stimulating inclusion Hagens Verpakkingen Starts Strategic Partnership With Fruitmasters 30% Recycled Content in LC Packaging FIBCs LC Packaging introduces Young LC programme for young talents M.B. Nieuwenhuijse and LC Packaging introduce plastic neutral net bags Second Sustainable FIBC Virtual Conference set for Thursday 19 May 2022 LC Packaging stärkt das BICEPS-Netzwerk Annual Report 2021 now available online A Fair Day’s Pay for a Hard Day’s Work LC Packaging Joins Dutch Standards Committee (NEN) and ISO 21898 Working Group LC Packaging commits to Plastic Pact NL LC Packaging takes new step in rPP with Healix LC Packaging tritt der globalen Initiative "Business Ambition for 1.5°C" bei Der Mehrwert unseres EcoVadis Platinum CSR-Ratings für unsere Kunden LC Packaging wins Nestlé Sustainability Award for Suppliers 2021 LC Packaging erhält wiederum die höchste CSR-Bewertung von EcoVadis : „Unser Engagement für Nachhaltigkeit findet Anerkennung" Wie historisch hohe Frachtraten und Verspätungen die Verpackungsindustrie beeinflussen Die Auswirkungen und Entwicklung der PP-Rohstoffverknappung LC Packaging : aktuelle Publikationen Erweiterung unserer Produktionskapazität Jetzt online! Nachhaltigkeits-Update 2021 (GRI-konform) Neuer Standort für Wiederverwendungs- und Recyclingservice WorldBag Die nachhaltige Zukunft unserer FIBCs: Trends und Entwicklungen LC Packaging führt die UN Global Compact Advanced Communication zum Fortschrittsbericht 2021 durch Nachhaltige Partnerschaften: Nachhaltiges Abfallmanagement mit rPP Big Bags LC Packaging präsentiert Geschäftsbericht 2020 LC Packaging verpflichtet sich zu den Women's Empowerment Principles Green Heart Campaign erzielt €2.350,- für soziale Projekte Beschaffungsstrategie und Supply-Chain-Management in Krisenzeiten: der Umgang mit kritischen Situationen wie der COVID-19-Pandemie LC Packaging joins UNGC Accelerator Programme LC Packaging Remote Audit Programm: Audits und Werksbesuche jetzt online möglich! Im Fokus: Dutch-Bangla Pack Ltd. Wiederverwendung vor Recycling: So verlängern Sie den Lebenszyklus Ihrer FIBCs On demand verfügbar: Sustainable FIBC Virtual Conference Wie Kunden von unserer neuen, hochmodernen Firmenzentrale in den Niederlanden profitieren Innovative Partnerschaften: den perfekten Big Bag für automatisierte Abfüllsysteme definieren LC Packaging proudly obtains EcoVadis Platinum CSR rating LC Packaging’s Bangladeshi production facility SA 8000 recertified LC Packaging tritt der PREVENT Waste Alliance bei LC Packaging conducts UN Global Compact Advanced Communication on Progress Report 2020 LC Packaging helps female Bangladeshi employees gain control of their finances with digital salary payments NEU! Nachhaltigkeits-Update 2020 (GRI-konform) LC Packaging nahm an der Podiumsdiskussion der Konferenz 2020 EcoVadis Sustain teil LC Packaging ist in der engeren Auswahl für die Sedex Responsible Business Awards LC Packaging erhält Gold beim EcoVadis CSR Rating LC Packaging veröffentlicht Nachhaltigkeits-Update 2019 LC Packaging und Veolia Netherlands werden gemeinsam daran arbeiten, die Abfallmenge bei den flexiblen Verpackungen weltweit zu minimieren LC Packaging eröffnet die zweite FIBC-Produktionsstätte von Dutch-Bangla Pack Ltd. in Bangladesch LC Packaging aktualisiert den Verhaltenskodex für Lieferanten („Global Supplier Code of Conduct“) LC Packaging übernimmt die Mehrheit an Hagens Verpakkingen Der bengalische Produktionsstandort von LC Packaging wurde SA8000 rezertifiziert
LC Packaging stärkt das BICEPS-Netzwerk

LC Packaging joins BICEPS Network.jpg

LC Packaging stärkt das BICEPS-Netzwerk

29. März 2022

LC Packaging International bündelt seine Kräfte, um den Übergang im globalen Versandsektor zu mehr Nachhaltigkeit zu beschleunigen. Diesen Monat ist LC Packaging International offiziell dem BICEPS Network beigetreten: einem nachfrageorientierten globalen Netzwerk, das durch die Zusammenarbeit von Verladern nachhaltige Veränderungen im Versandsektor vorantreibt. BICEPS steht für „Boosting Initiatives for Collaborative Emission-reduction with the Power of Shippers" (Förderung von Initiativen zur gemeinsamen Emissionsreduzierung mit der Macht der Verlader).

Durch den Aufbau eines globalen Netzwerks mit ausreichendem Marktvolumen kann es Einfluss nehmen und Veränderungen vorantreiben. Darüber hinaus will BICEPS durch einen aktiven Dialog zwischen Angebot und Nachfrage von Verladern mit Reedern, Kettenpartnern und Lösungsanbietern Marktinnovationen und nachhaltige Initiativen beschleunigen und ausweiten. Das Netzwerk zielt insbesondere darauf ab, Einfluss zu nehmen auf:

  • die Verringerung der Emissionen von CO 2, Schwefel und Ruß;
  • die Behandlung von (Bord-)Abfällen;
  • die Auswirkungen auf die Biodiversität von u.a. Ballastwasser und;
  • die End-of-Life-Cycle-Programme für Schiffe.

Zusammenschluss mit Gleichgesinnten

Um wirklich etwas zu bewirken, müssen Unternehmen ihre Kräfte bündeln. Neben LC Packaging umfasst die Zusammenarbeit von Verladern Spediteure wie FrieslandCampina, Lamb Weston / Meijer, DSM, Almatis, Elkem, Farm Frites, Corbion und VION Food Group.

„LC Packaging hat sich zum Ziel gesetzt, seine THG-Emissionen in seiner Wertschöpfungskette bis 2030 um 50 % zu reduzieren. Dies beinhaltet eine Emissionsminderung im Zusammenhang mit dem Transport, insbesondere der Seefracht. Durch den Beitritt zum BICEPS-Netzwerk können wir lernen und uns Gleichgesinnten bei der Lobbyarbeit für nachhaltigere Transporte anschließen, mehr über die nachhaltigen Entwicklungen im Schifffahrtssektor erfahren und das BICEPS-Bewertungssystem nutzen, um nachhaltigere Versandentscheidungen zu treffen.“ Abhishek Kumar, Supply-Chain-Manager, LC Packaging International.

Über BICEPS NETWORK

Das BICEPS-Netzwerk ist ein Netzwerk globaler Verlader (Frachteigentümer), die sich zusammenschließen, um die Dekarbonisierung der Seeschifffahrt zu beschleunigen. Sie nutzen die Macht der Nachfrage über ihre globalen Beschaffungsprozesse, um Reedereien dazu anzuregen und zu belohnen, Maßnahmen zur Umsetzung von Nachhaltigkeitslösungen zu ergreifen. Das Biceps Network beschleunigt den Dialog zwischen relevanten Akteuren in der Kette, um die Akzeptanz marktreifer nachhaltiger Innovationen im Schifffahrtssektor zu fördern.

Die Verlader im Netzwerk organisieren gemeinsam die Kraft der Nachfrage für nachhaltige Verbesserungen in der Seeschifffahrt. Das BICEPS-Netzwerk hat ein Bewertungssystem entwickelt, das die Reedereien nach ihrer Nachhaltigkeitsleistung bewertet. Dieses Bewertungssystem unterstützt die Entscheidungsfindung in den globalen Seefracht-Beschaffungsprozessen der Verlader, um Nachhaltigkeit zu berücksichtigen.

logo-small2.jpg

Das BICEPS Network will Innovationen in der Schifffahrtskette vorantreiben. Durch die Organisation eines aktiven Dialogs zwischen Angebot und Nachfrage stimulieren und beschleunigen wir die Skalierung marktreifer Innovationen und nachhaltiger Initiativen. Der Fokus liegt auf der Förderung des Pilotprojekts zur Markteinführung (Showcases), die wesentlich zu nachhaltigen Verbesserungen in und durch die Schifffahrtsindustrie beitragen werden.

Das Netzwerk ist eine Initiative globaler Verlader/Frachteigentümer, die zusammenarbeiten, um Reedereien dazu anzuregen, bei der Einführung nachhaltiger Praktiken in ihren Betrieben schneller voranzukommen. Das BICEPS-Netzwerk wird von einer gemeinnützigen Stiftung mit einem Vorstand geleitet, der sich aus Vertretern (Global Supply Chain & Logistics Managers) der teilnehmenden Unternehmen zusammensetzt.